Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Das war die Sommertagung 2024 in Schweinhütt

Einfach wunderschön! 

 

Anders kann man unsere Sommertagung in Schweinhütt im Bayerwald mit über 50 Teilnehmern nicht bezeichnen. Was war das für ein Wochenende. Max Stadler lud uns in seine Heimat ein und es sollte sich für jeden einzelnen Teilnehmer lohnen. Die Mitglieder und ihre Frauen wurden persönlich von Max am Hotel zum singenden Musikantenwirt begrüßt. Sommerliches Wetter und beste Versorgung durch einen leckeren Grillabend sorgten für ausgelassene Stimmung und einen tollen Start in die diesjährige Sommertagung. Im Anschluss wurden wir mit den schönsten Liedern des Hausherren, dem singenden Musikantenwirt Manfred, und einem deutschen Sieg der Fußballnationalelf verwöhnt. 

 

Der nächste Morgen wartetet wieder mit Highlights auf, so ging es mit einem bis auf den letzten Platz gefüllten Reisebus zu einer Rundfahrt durch den Bayerwald, welchen sich mit seiner herrlichen Natur und den schönen Häusern von seiner besten Seite zeigte. Die Mitglieder und ihre Frauen konnten live erleben wie die Glasbläserei funktioniert und waren begeistert von diesem traditionellen Handwerk. Anschließend das leckere traditionelle Pichelsteineressen (Eintopf), welches allen sichtlich schmeckte.

  

Während die Frauen und Kinder an einer Führung durch das Glasmuseum und die gläsernen Gärten durch Barbara Stadler weitere Schönheiten aus Glas und deren Historie vor Augen geführt bekamen, startete für die Mitglieder die Jahreshauptversammlung. 

 

Bestens besucht arbeitete man sich durch die Tagesordnungspunkte. Herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl zum ersten Vorsitzenden Manfred Gitz. Neuer zweiter Kassierer ist der bisherige Beisitzer Mirko Roth. Beide wurden für die kommenden 3 Jahre gewählt. 

 

Als besondere Ehrung muss man die Ernennung zum Ehrenmitglied Rudi Kreher ansehen. Rudi hat es sich durch seine jahrelange Vorstandsarbeit und sein Engagement für den Sonderverein redlich verdient.

 

Im Anschluss daran ein bebilderter Fachvortrag unseres Zuchtwartes Stefan Heidrich, welcher auf Feinheiten und Vorzüge unserer Sachsen einging und den Mitgliedern die gewünschte Richtung anschaulich erläuterte.

An die Jahreshauptversammlung anschließend ein tolles 4-Gang Menü und Tanzmusik. Tolle Gespräche und Fachsimpeleien bis tief in die Nacht unter den Teilnehmern.

 

Nach einem zünftigen Frühstück wurde die individuelle Abreise vorgenommen. Viele Interessierte ließen es sich nicht nehmen die Schlaganlage von Max Stadler noch einmal anzuschauen. Idyllisch gelegen mit einem wunderschönen Panorama für Mensch und Tier schmiegt sich der Stall Bayerwald in den Hang von Zwiesel. Eigentlich als Pferdestall konzipiert haben die Tauben einen großen Anteil darin gefunden. Großzügige Schläge, trockene Böden und viel Luft sorgen hier für beste Bedingungen der Zucht von Sächsischen Schnippen und Storchtauben. Hier konnten bereits Hochfeine Jungtauben und das züchterische Geschick von Max bestaunt werden.

 

Wir möchten hiermit noch einmal Danke an Max sagen und sind uns sicher das wir uns bald wieder sehen im schönen Süden.

Servus und auf Wiedersehen!

 

Fotoserien

Sommertagung 2024 in Schweinhütt (SA, 29. Juni 2024)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 29. Juni 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen